20.08.2018
[zurück]
Droit privé européen / Europäisches Privatrecht / European private law (DPE)

Diese Reihe umfasst ausgewählte Dissertationen und Habilitationsschriften von herausragender Qualität zum europäischen Privatrecht. Die einzelnen Bände sind in deutscher, französischer oder englischer Sprache geschrieben.

Begründet 2002 und herausgegeben von Prof. Dr. iur. Andreas Furrer, Professor an der Universität Luzern, Prof. Dr. Markus Müller-Chen, Professor an der Universität St. Gallen, Prof. Dr. iur. Thomas Probst, Professor an der Universität Freiburg und Prof. Dr. iur. Franz Werro, Professeur à l'Université de Fribourg et au Georgetown University Law Center, Washington

Titelliste DPE / Ep
Marta Infantino
La causalità nella responsabilità extracontrattuale
Heft 13, 2012, 420 S.
» Buch-Shop
» PDF-Download
Anne-Christine Fornage
La mise en oeuvre des droits du consommateur contractant
Heft 12, 2011, 704 S.
» Buch-Shop
» PDF-Download
Tadas Zukas
Einfluss der «Unidroit Principles of International Commercial Contracts» und der «Principles of European Contract Law» auf die Transformation des Vertragsrechts in Litauen
Heft 11, 2011, 394 S.
» Buch-Shop
» PDF-Download
Vincent Mignon
Le droit privé suisse à l'épreuve du droit privé communautaire
Heft 10, 2010, 714 S.
» Buch-Shop
» PDF-Download
Axel Buhr
Europäischer Justizraum und revidiertes Lugano-Übereinkommen
Heft 9, 2010, 490 S.
» Buch-Shop
» PDF-Download
Francesca Fiorentini
Le garanzie immobiliari in Europa
Heft 8, 2010, 652 S.
» Buch-Shop
» PDF-Download
Lukas Heckendorn
Die Haftung freier Berufe zwischen Vertrag und Delikt
Heft 7, 2006, 666 S.
» Buch-Shop
» PDF-Download
Josiane Haas
La responsabilité de l’entreprise en Europe: Un droit unique pour le Marché unique?
Heft 2, 2004, 356 S.
» Buch-Shop
» PDF-Download
Marc Amstutz, Pascal Pichonnaz, Thomas Probst, Franz Werro
Droit privé européen / Europäisches Privatrecht
Heft 1, 2004, 776 S.
» PDF-Download