Publikationsübersicht

  Dissertationen

  Tagungsbände

  Monographien

  Suche

  Benutzerkonto

  Benutzerhilfe
Systemanforderungen
FAQ

  Autoren-Service
Installation PostScript-Druckertreiber

  Impressum
Lektoren


Weitere Stämpfli Websites
Online-Zeitschriften
Anwaltsrevue
Fampra.ch
forumpoenale
medialex
Pflegerecht
recht
SZK
SZS
ZBJV
ZStrR
 
Recherche-Module
Arbeitsrecht-Modul
Familienrecht-Modul
IPR
njus.ch
Strafrecht
Versicherungsrecht
Zeitschriften-Modul
 
E-Books und Kataloge
Lehrbücher SJL
Lehrbücher PdS
Schriftenreihe
     
 


Christoph Bürki

Persönliche Daten
Geburtsdatum 11.10.1975
Ausbildung / Abschlüsse
2006-2010

Universität Bern, Dr. iur.

2001-2003 Bernisches Fürsprecherpatent
2000 St. Giles College S.F./CA, Certificate in Advanced English
1995-2000 Universität Bern, lic. iur.
1991-1995 Gymnasium Bern Neufeld, Matura Typus E
Beruflicher Werdegang
seit 2003 Gerichtsschreiber Verwaltungsgericht des Kantons Bern (Verwaltungsrechtliche Abtei-lung); juristische Nebenbeschäftigungen
2001-2003 Fürsprecherpraktika
1999-2001 wissenschaftlicher Assistent Weblaw AG
Publikationen
2011 Verwaltungsjustizbezogene Legalität und Prozessökonomie, Diss. Bern 2011
2010 «… aus prozessökonomischen Gründen …» – Leerformel oder Leitlinie?,
in: Herzog/Feller, Bernische Verwaltungs-gerichtsbarkeit in Geschichte und Gegen¬wart: 100 Jahre Verwaltungsgericht des Kantons Bern, Bern 2010, S. 485-504

Zurück   Drucken   Seitenanfang



 

Freitag, 19.01.2018