Publikationsübersicht

  Dissertationen

  Tagungsbände

  Monographien

  Suche

  Benutzerkonto

  Benutzerhilfe
Systemanforderungen
FAQ

  Autoren-Service
Installation PostScript-Druckertreiber

  Impressum
Lektoren


Weitere Stämpfli Websites
Online-Zeitschriften
Anwaltsrevue
Fampra.ch
forumpoenale
medialex
Pflegerecht
recht
SZK
SZS
ZBJV
ZStrR
 
Recherche-Module
Arbeitsrecht-Modul
Familienrecht-Modul
IPR
njus.ch
Strafrecht
Versicherungsrecht
Zeitschriften-Modul
 
E-Books und Kataloge
Lehrbücher SJL
Lehrbücher PdS
Schriftenreihe
     
 


Patrick Sutter

Persönliche Daten
Geburtsdatum 28. Januar 1977
Ausbildung
1996

Matura Typus C, Kantonsschule Sursee (LU)

1996-2001 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität St. Gallen

2001-2006

Doktorandenstudium an der Universität St. Gallen

Abschlüsse
2001 lic.iur.
2006 Dr.iur.
Beruflicher Werdegang
2001-2005 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl von Prof. Rainer J. Schweizer (Universität St. Gallen)
Seit 2002 Wissenschaftlicher Publizist
2005-2006 Anwaltspraktikum bei Kessler, Wassmer & Giacomini, Rechtsanwälte, in Schwyz und Wollerau (SZ)
Publikationen
  (Co-)Autor und (Mit-) Herausgeber von über 50 Publikationen, wovon einige der Wichtigsten:
Als Co-Autor (zusammen mit Prof. Dr. Rainer J. Schweizer) Das Institut der abweichenden oder zustimmenden Richtermeinung im System der EMRK. Und dessen Gebrauch durch Stefan Trechsel, in: Strafrecht, Strafprozessrecht und Menschenrechte, Festschrift für Stefan Trechsel zum 65. Geburtstag, hrsg. von Andreas Donatsch/ Marc Forster/Christian Schwarzenegger, Zürich 2002, S. 107-121
Als Herausgeber Selbstbestimmung und Recht, Festgabe für Rainer J. Schweizer zum 60. Geburtstag, Zürich 2003
Als Autor Das humanitäre Völkerrecht in der Krise?, Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ), B43/2004 , S. 30-36.
Als Herausgeber (zusammen mit Dr. Ulrich Zelger) 30 Jahre EMRK-Beitritt der Schweiz: Erfahrungen und Perspektiven, Bern 2005
Als Autor Die politische Ordnung Athens – Im Lichte von Aristoteles und im Vergleich zum heutigen Forschungsstand, Hamburg 2005.
Als Herausgeber (zusammen mit Franziska Sprecher) Das behinderte Kind im schweizerischen Recht, Zürich (erscheint Frühjahr 2006)
Lehrtätigkeit
2002-2004 Diverse Übungen sowie eine Öffentliche Vorlesungsreihe an der Universität St. Gallen

Zurück   Drucken   Seitenanfang



 

Montag, 22.01.2018