Publikationsübersicht

  Dissertationen

  Tagungsbände

  Monographien

  Suche

  Benutzerkonto

  Benutzerhilfe
Systemanforderungen
FAQ

  Autoren-Service
Installation PostScript-Druckertreiber

  Impressum
Lektoren


Weitere Stämpfli Websites
Online-Zeitschriften
Anwaltsrevue
Fampra.ch
forumpoenale
medialex
Pflegerecht
recht
SZK
SZS
ZBJV
ZStrR
 
Recherche-Module
Arbeitsrecht-Modul
Familienrecht-Modul
IPR
njus.ch
Strafrecht
Versicherungsrecht
Zeitschriften-Modul
 
E-Books und Kataloge
Lehrbücher SJL
Lehrbücher PdS
Schriftenreihe
     
 


Christa Kissling

Abschlüsse
1994

Lic. iur. Universität Bern (magna cum laude)

2005

Dr. iur. Universität Bern (summa cum laude)

Beruflicher Werdegang
1994-2002 Assistentin am Zivilistischen Seminar der Universität Bern (Abteilung Prof. Dr. Thomas Koller)
seit 2002 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am European Centre of Tort and Insurance Law (ECTIL), Wien (Leitung: o. Univ.-Prof. i.R. Dr. Dr. h.c. Helmut Koziol)
Publikationen
Das EVG und die Reflexwirkungen des neuen Eherechts auf das Sozialversicherungsrecht, Urteilsbesprechung zu BGE 119 V 425 ff., AJP 1994, 1600-1605 (Koautor: Prof. Dr. Thomas Koller)
Buchbesprechung zu Max Keller/Kurt Siehr, Kaufrecht – Kaufrecht des OR und Wiener UN-Kaufrecht, 3. Aufl., Zürich 1995, AJP 1995, 1653-1655
Die Sorgfaltspflicht der Anwältinnen und Anwälte in der Praxis (Information), Recht 1997, 203-211 (Koautor: Fürsprecher Raphael Lanz)
Patientinnenkartei – Die Auslegung und die Frage der Unwiderruflichkeit der Wahlerklärung des Gläubigers im Schuldnerverzug, Urteilsbesprechung zu BGE 123 III 16 ff., AJP 1997, 1287-1296
Der geplante Übergang zur Gegenwartsbemessung im Einkommenssteuerrecht und die gebundene Selbstvorsorge – Privatrechtliche Aspekte, ZBJV 1999, 113-135 (Koautor: Prof. Dr. Thomas Koller)
Berner Variante zu schön, um wahr zu sein (Säule 3a), "Der Bund" Nr. 31, 8. Februar 1999 , 17 (Koautor: Prof. Dr. Thomas Koller)
Anweisung und Dokumentenakkreditiv im Zahlungsverkehr, in: Wolfgang Wiegand (Hrsg.), Rechtliche Probleme des Zahlungsverkehrs, Berner Bankrechtstag 2000, BBT Bd. 7, Bern 2000, 23-137 (Koautor: Prof. Dr. Thomas Koller)
Rückabwicklung im Anweisungs-Dreiecksverhältnis – am Beispiel der Banküberweisung, Jusletter 10. Juni 2002 (46 p.), abrufbar unter www.jusletter.ch ( http://www.weblaw.ch/jusletter/content/anweisung_kissling.pdf )
Dogmatische Begründung des Haushaltschadens – Ein Beitrag zur haftpflichtrechtlichen Behandlung unentgeltlicher Tätigkeiten, ASR Bd. 717, Bern 2006
Lehrtätigkeit
1995-2002 Leitung der Arbeitsgemeinschaften im Obligationenrecht und der Übungen im Privatrecht

Zurück   Drucken   Seitenanfang



 

Sonntag, 21.10.2018