Vollständiges Werk
Preis*
Zusammenschlusskontrolle in der Türkei unter Berücksichtigung des Einflusses europäischen Rechts
Çiçek Ersoy
86.15

Interessiert Sie nur ein Teil dieses Werks? Klicken Sie in der folgenden Liste auf das Kapitel Ihrer Wahl.

Kapitel Preis*
Inhaltsverzeichnis, Abkürzungsverzeichnis, Literaturverzeichnis 7.20
§ 1. Einleitung 7.20
§ 2. Kurzer überblick auf die türkische Wirtschaft 7.20
§ 3 Rechtsgrundlagen des türkischen Kartellrechts 7.20
A. Europarechtliche Grundlagen
B. Verfassungsrechtliche Grundlagen des Türkischen Kartellrechts
C. Rechtsgrundlagen der Zusammenschlusskontrolle
§ 4 Anwendungsbereich der Zusammenschlusskontrolle 7.20
A. Persönlicher Anwendungsbereich
B. Sachlicher Anwendungsbereich
C. Geographischer Anwendungsbereich
§ 5. Aufgreifkriterium 7.20
A. Allgemeines
B. Umsatzberechnung
I. Allgemeines
II. Beteiligte Unternehmen
III. Grundsätze der Umsatzberechnung
IV. Sonderregelungen
6 Vorliegen eines Zusammenschlusses 7.20
A. Allgemeines
B. Fusionen
C. Kontrollerwerb
I. Allgemeines
II. Erwerber und Gegenstand der Kontrolle
III. Unmittelbare und mittelbare Kontrolle
IV. Dauerhaftigkeit der Kontrolle
V. Bestimmender Einfluss
VI. Formen des Kontrollerwerbs
VII. Arten der Kontrolle
D. Gemeinschaftsunternehmen
I. Allgemeines
II. Vollfunktionsgemeinschaftsunternehmen
III. Fehlen der Koordinierung
E. Ausnahmetatbestände
I. Allgemeines
II. Bankenklausel
III. Insolvenzklausel
IV. Erbfall
V. Luxemburgische Klausel
F. Voneinander abhängige Transaktionen
§ 7 Materiellrechtliche Beurteilung des Zusammenschlusses 7.20
A. Allgemeines
B. Marktabgrenzung
I. Allgemeines
II. Sachlich relevanter Markt
III. Räumlich relevanter Markt
IV. Zeitlich relevanter Markt
C. Untersagungskriterium
D. Beurteilungskriterien
I. Allgemeines
II. Marktstellung
V. Potenzieller Wettbewerb
VI. Nachfragegegenmacht
VII. Wirtschaftliche Macht und Finanzkraft
VIII.Entwicklung von Angebot und Nachfrage
IX. Verflechtungen der beteiligten Unternehmen
X. Zugang zu den Beschaffungs- und Absatzmärkten bzw. Marktabschottung
E. Sanierungsfusionen
F. Arten von Zusammenschlüssenn
I. Horizontale Zusammenschlüsse
II. Nichthorizontale Zusammenschlüsse
G. Gemeinsame Marktbeherrschung
H. Nebenabreden
I. Allgemeines
II. Tatbestandsvoraussetzungen
III. Arten von Nebenabreden
§ 8 Verfahren der Zusammenschlusskontrolle 7.20
A. Allgemeines
B. Veröffentlichungspflicht
C. Anmeldung von Zusammenschlüssen
I. Inhalt der Anmeldung
II. Anmeldepflicht und Anmeldefähigkeit
III. Anmeldepflichtiger
IV. Vollzugsverbot
D. Verfahrensfristen
E. Prüfverfahren
I. Allgemeines
II. Vorverfahren
III. Hauptverfahren
F. Entscheidungsarten
I. Genehmigung des Zusammenschlusses
II. Genehmigung mit Verpflichtungszusagen
III. Feststellung der Nichtanwendbarkeit
IV. Untersagung des Zusammenschlusses
V. Entflechtung
VI. Einstweilige Ma▀nahmen
VII. Umdeutung der Anmeldung
VIII.Widerruf von Entscheidungen
G. Ermittlungsbefugnisse
H. Verfahrensrechte von Beteiligten und Dritten
I. Anhörungsrechte
II. Recht auf Akteneinsicht
V. Vertraulichkeitsschutz und Verfahrenstransparenz
I. Sanktionen
I. Allgemeines
II. Bußgelder
III. Zwangsgelder
IV. Verjährung
J. Privatisierungsverfahren
K. Rechtsschutz
I. Zuständigkeit
II. Klagegegenstand
III. Klagebefugnis
IV. Frist
V. Prüfungsumfang
§ 9 Schlussfolgerung 7.20
Anhang I Türkisches Kartellgesetz 7.20
Anhang II Türkische Fusionskontrollverordnung 7.20

* Preise exkl. 8% MwSt.